All posts tagged “Massivholz

comment 0

Im Zimmer von: Schmasonnen

Bei den momentanen Temperaturen bleiben wir am liebsten zu Hause, und da kommt ein neues Kinderzimmer gerade richtig! Dieses Mal lässt uns Schirin von Schmasonnen in das Zimmer ihrer Tochter (zweieinhalb Jahre) schauen. Schirin ist Mitte 30 und lebt mit ihrer Familie in einem alten Haus von 1928 im Herzen von Bremen. Sie hat eine Schwäche für schönes Wohnen (wie man sieht), skandinavisches Design, schöne Läden, gute Kaffees und selbstgebackenen Kuchen. Wir kennen uns über Instagram und ich freu mich sehr, dass sie uns an ihren Inspirationen teilhaben lässt!

BB: Wieviel Zeit verbringt ihr im Kinderzimmer?

„Das ist gar nicht so leicht zu beantworten. Oft hängt es vom Alltag ab oder auch wie das Wetter ist. Die meiste Zeit verbringen wir im Erdgeschoß. Dort spielt sich alles ab: Hier essen und spielen wir, machen die Hausaufgaben,  malen oder liegen auf der großen Couch und lesen Bücher. Im Kinderzimmer spielen wir oft sehr intensiv, meistens am Wochenende und in den Abendstunden.“

Read More

comment 1

Kleider-Ordnung im Kinderzimmer

Kennt ihr das? Die Kinder sind abends immer vieeeeeel zu müde um noch großartig aufzuräumen … geschweige denn ihre getragenen Klamotten ordentlich wegzupacken!

Vincent hatte bis vor kurzem sein „Kleiderkörbchen“ – da durfte er dann abends vom Hochbett aus seine Klamotten reinschmeißen. Dann haben wir etwas neues probiert: eine Kleiderleiter*.

Die ist nicht nur praktisch, sondern sieht auch noch hübsch aus. Und auch Bügel und Kleiderhaken lassen sich problemlos an ihr befestigen. Read More

comment 0

Über eigene Zimmer und die richtigen Betten …

Es ist immer wieder erstaunlich, wie unterschiedlich Geschwister doch sein können. Der eine konnte schon mit 10 Monaten allein in seinem eigenen Bettchen schlafen, sogar in seinem eigenen Zimmer. Mit 12 Monaten hat er fast durchgeschlafen … und der andere hat sein eigenes Bett von Anfang an verweigert, schafft es allerhöchstens die ersten beiden Stunden abends ohne Mamas Nähe, und ein eigenes Zimmer liegt sowieso in ganz weiter Ferne.

Am liebsten ganz nah bei Mama schlafen …

 

Dabei hatten wir uns das so ganz anders vorgestellt, und hätten BabyE gerne schon mit einem Jahr zu Vincent ins Zimmer gelegt. Das wird wohl noch was dauern …

Read More

comments 2

Im Zimmer von: Emilia

Zu Hause bei WOHN:PROJEKT hat uns Lisa einen Blick in das Zimmer ihrer 4-jährigen Tochter Emilia gewährt, und auch ein paar Fragen zum Thema Nachhaltigkeit im Familienalltag beantwortet!

imzimmervon-kinderzimmer-emmi

Die Portraitfotografin, Wohn- und DIY-Bloggerin arbeitet als PR-Beraterin bei der Naturmöbel-Manufaktur Pastarro, und ist mit ihrer Familie vor eineinhalb Jahren in einen Bungalow aus den 70ern gezogen, den sie von Grund auf renoviert haben. Dort leben sie auf 160qm Wohnfläche – beide Töchter haben ihr eigenes Zimmer.

emmi-13 Read More

comment 0

Babyzimmer einrichten – Tipps für einen nachhaltigen Einzug …

Einrichten. Eigentlich eines meiner Lieblingsthemen! Kommt nur leider viel zu kurz. Deswegen heute nochmal ein Versuch, bevor es dann bei uns losgeht …

debreuyn-babyzimmer

Für mich ist es nicht das erste Babyzimmer, was ich einrichten werde. Bzw. eigentlich richte ich dieses Mal auch nur eine Babyecke ein, denn ein Kinderzimmer haben wir ja schon für unseren Dreijährigen. Read More

comments 3

Unser Umzug – Vincent’s neues Kinderzimmer

Gerne würde ich euch heute kurz von unserem Umzug berichten: Wie war das eigentlich für Vincent? Hat er alles gut verkraftet? Und wie haben sich unsere massiven Kinderzimmer-Möbel abbauen, transportieren und wieder aufbauen lassen?

Unser Umzug war ein längerer Prozess, ob das jetzt gut oder schlecht für Vincent war, kann ich gar nicht so sagen. Wir waren oft in der neuen Stadt, haben die Wohnung geschrubbt, die Küche aufgebaut und die ersten Spielsachen von Vincent mitgenommen,  so dass er immer schon etwas zur Beschäftigung hatte, während wir gewerkelt haben.

Tukluks-Einsatz-12 Read More

comments 4

Nachhaltig gut gewickelt – mit der Wickelkommode debe.bebe

Auf der Suche nach der perfekten Wickelkommode (über unsere Lösung beim ersten Wickelkind lohnt es sich nicht wirklich zu schreiben …) sind wir mal wieder auf unseren Lieblings-Möbel-Hersteller gestoßen.

wickelkommode-de-breuyn-1

DEBE.BEBE – WICKELKOMMODE – Durchdachte Details, die das Windeln wechseln für uns Eltern einfach angnehmer machen, sind neben der ideal ergonomischen „Arbeits“-höhe auch die knapp 80 x 80 Zentimeter große Wickelfläche selbst

 

Die Wickelkommode, die bei de Breuyn  in Zusammenarbeit mit Hebammen des Geburtshauses Wuppertal entwickelt wurde, und mit einer Höhe von 100 Zentimetern die ideale ergonomische Arbeitshöhe für Wickeln ohne Rückenschmerzen hat, verbindet für mich alle notwendigen und wichtigen Eigenschaften einer guten Wickelkommode: Read More

comment 0

ekomia – ökologische Designmöbel zu fairen Preisen

Immer auf der Suche nach ökologischen Alternativen für unser Zuhause, sind wir bei ekomia gelandet – ein Berliner Label, geführt von Katia und Rolf, entwickelt und vertreibt minimalistische Design-Möbel mit ökologischem Anspruch. Grund genug, einmal bei ekomia vorbeizuschauen!

Ekomia-Babyccino-19

In ihrem Showroom in der Immanuelkirchstr. 23 im Prenzlauer Berg kann man sich von der Qualität und den vielseitigen Möglichkeit von ekomias Möbeln überzeugen. Read More

comment 0

Spielbarer Stauraum für das Kinderzimmer!

Unser Sohn hatte von Anfang an ein eigenes Zimmer. Auch wenn er das erste Jahr bei uns geschlafen hat, gewickelt und gespielt wurde (meistens ….) in seinem Kinderzimmer. Seit Vincent’s Geburt sind jetzt fast drei Jahre vorbei, und wenn ich rückblickend auf das Kinderzimmer und seine verschiedenen Ansprüche zurückschaue, habe ich einiges dazugelernt …

Rollkasten-Regal-DeBreuyn-10

Zum Beispiel zum Thema Stauraum – davon kann man nie genug haben! Denn nicht nur die ganze Kleidung muss irgendwo untergebracht werden, sondern auch Bücher und Spielzeug brauchen ihren Platz. Read More