All posts filed under “Grünes Kinderzimmer

comment 0

„Das große Werkbuch für Kinder“ – Makramee-Ampel DIY

Herbstzeit = Bastelzeit. Oder wie seht ihr das? Schöne Bastel-Ideen für die ganze Familie findet ihr in „Das große Werkbuch für Kinder“* von Claudia Huboi und Claudia Scholl.

Noch bis zum 8.11. geht „Das große Werkbuch für Kinder“ auf Blog-Tour. Elf ausgewählte Bloggerinnen stellen das Buch individuell vor und berichten von ihren ersten Eindrücken.

Mi        03.10.2018      Familienpunsch
Mo       08.10.2018      Snyggis
Do       11.10.2018      v like Veronika
Mo       15.10.2018      Honigkukuk
Do       18.10.2018      Familienjahr
Mo       22.10.2018      Apfelbäckchen
Do       25.10.2018      Zauberpunkt
Mo       29.10.2018      Naturkinder (verschoben)
Do       01.11.2018      Babycchinoberlin
Mo       05.11.2018      Mimimi  
Do       08.11.2018      little bee 

Wir auch 😉 Viel Spaß beim Nachbasteln der kleinen Makramee-Ampel!

Read More

Advertisements
comments 2

Gesundes Raumklima – wir haben den ZirbenLüfter® getestet

Anzeige/Produkttest*
Schon öfter habe ich mich mit dem Thema gesundes Raumklima auseinandergesetzt. Wir beschäftigen uns im Alltag mehr und mehr mit gesunder Ernährung aus ökologischen Erzeugnissen, schadstofffrei und nachhaltig produziert. Aber was ist eigentlich mit unserer Luft?

Foto: kerstinmueller.me

 

Kaum zu glauben: wir verbringen ungefähr 90 Prozent unserer Zeit in geschlossenen Räumen! Schädliche Ausdünstungen, denen wir Tag für Tag in unseren eigenen vier Wänden oder auf der Arbeit ausgesetzt sind, machen sich oft durch Kopfschmerzen, Konzentrationsschwierigkeiten und Müdigkeit bemerkbar. Read More

comment 0

Nachhaltige Geschenkideen zum zweiten Geburtstag

(Enthält Werbung, unbezahlt, wegen Verlinkung!)

Bei uns steht ganz bald ein zweiter Geburtstag an. Wir haben ein paar Ideen und Inspirationen gesammelt – mit erhöhtem Schwierigkeitsgrad, denn es gibt schon reichlich Spielzeug im Kinderzimmer unserer beiden Jungs …

Das Kind wird größer, und der Durst auch, schöne Trinkflaschen sind immer ein gutes Geschenk. Natürlich aus Edelstahl und ohne Bisphenol, Phthalaten und Blei (300ml oder 500ml) Read More

comment 0

Leben mit Kindern. Und Fliesen.

Ich mag keine Fliesen. Sie sind kalt und ungemütlich. Früher wären Wohnungsanzeigen mit Fliesen in Wohnräumen ein Ausschlusskriterium gewesen. Vor meinem Leben mit Kindern 😉 Jetzt leben wir seit fast einem dreiviertel Jahr in einer Wohnung, in der Flur, Küche und Wohnraum komplett gefliest sind. Diesen Kompromiss musste ich einfach eingehen – denn ansonsten war die Wohnung für uns perfekt.

Zugegebenermaßen sind die Fliesen tatsächlich sehr pflegeleicht, vor allem im Essbereich mit den Kids. Read More

comment 0

Slow living, Nachhaltigkeit & Greenterior

Die Themen interessieren euch? Dann seid ihr hier genau richtig! Eine kleine House Tour von unserem Potsdamer zu Hause findet ihr aktuell bei alovelyjourney.com – mit hoffentlich etwas Input für euch wenn es um’s „Grüner Wohnen“ geht …

Foto: Kerstin Müller, Visual Saskia Stammwitz

 

Auf der Seite von lunamag.de habe ich Isabelle in paar Frage zum Thema Green Living, Nachhaltigkeit und Slow living beantwortet … Read More

comment 0

Im Zimmer von: Schmasonnen

Bei den momentanen Temperaturen bleiben wir am liebsten zu Hause, und da kommt ein neues Kinderzimmer gerade richtig! Dieses Mal lässt uns Schirin von Schmasonnen in das Zimmer ihrer Tochter (zweieinhalb Jahre) schauen. Schirin ist Mitte 30 und lebt mit ihrer Familie in einem alten Haus von 1928 im Herzen von Bremen. Sie hat eine Schwäche für schönes Wohnen (wie man sieht), skandinavisches Design, schöne Läden, gute Kaffees und selbstgebackenen Kuchen. Wir kennen uns über Instagram und ich freu mich sehr, dass sie uns an ihren Inspirationen teilhaben lässt!

BB: Wieviel Zeit verbringt ihr im Kinderzimmer?

„Das ist gar nicht so leicht zu beantworten. Oft hängt es vom Alltag ab oder auch wie das Wetter ist. Die meiste Zeit verbringen wir im Erdgeschoß. Dort spielt sich alles ab: Hier essen und spielen wir, machen die Hausaufgaben,  malen oder liegen auf der großen Couch und lesen Bücher. Im Kinderzimmer spielen wir oft sehr intensiv, meistens am Wochenende und in den Abendstunden.“

Read More

comment 1

Kleider-Ordnung im Kinderzimmer

Kennt ihr das? Die Kinder sind abends immer vieeeeeel zu müde um noch großartig aufzuräumen … geschweige denn ihre getragenen Klamotten ordentlich wegzupacken!

Vincent hatte bis vor kurzem sein „Kleiderkörbchen“ – da durfte er dann abends vom Hochbett aus seine Klamotten reinschmeißen. Dann haben wir etwas neues probiert: eine Kleiderleiter*.

Die ist nicht nur praktisch, sondern sieht auch noch hübsch aus. Und auch Bügel und Kleiderhaken lassen sich problemlos an ihr befestigen. Read More

comment 1

Balanceboard „das.Brett“ – kreatives Spielobjekt für die ganze Familie

Als großer Fan von Geschenken, bei denen die ganze Familie was von hat, gab es zum ersten Geburtstag von Erik ein Balanceboard*.
Das haben wir jetzt eine Weile getestet und wollen euch heute darüber berichten:

Balanceboard „das.Brett“ aus Holz ist ein „kreatives Spielobjekt“, und die Idee zu diesem Brett entstammt der Waldorfpädagogik. Das Balanceboard fördert den Gleichgewichtssinn, das Körperbewusstsein, die Beweglichkeit und die Tiefenwahrnehmung. Balancierübungen sind fester Bestandteil der kindlichen Entwicklung, und das Balanceboard eignet sich perfekt um diese Übungen im Alltag spielerisch zu integrieren. Doch nicht nur das. Wir haben mit dem Balanceboard auch noch ein paar andere Dinge angestellt.

Ein einfaches, gebogenes Brett, und unendlich viele Spielmöglichkeiten. Das Balanceboard kann eine Wippe sein, eine Rutsche, ein Schwebebalken, eine Brücke, ein Tunnel, eine Straße, ein Schlitten eine Wiege …  Read More

comment 0

Über eigene Zimmer und die richtigen Betten …

Es ist immer wieder erstaunlich, wie unterschiedlich Geschwister doch sein können. Der eine konnte schon mit 10 Monaten allein in seinem eigenen Bettchen schlafen, sogar in seinem eigenen Zimmer. Mit 12 Monaten hat er fast durchgeschlafen … und der andere hat sein eigenes Bett von Anfang an verweigert, schafft es allerhöchstens die ersten beiden Stunden abends ohne Mamas Nähe, und ein eigenes Zimmer liegt sowieso in ganz weiter Ferne.

Am liebsten ganz nah bei Mama schlafen …

 

Dabei hatten wir uns das so ganz anders vorgestellt, und hätten BabyE gerne schon mit einem Jahr zu Vincent ins Zimmer gelegt. Das wird wohl noch was dauern …

Read More