All posts tagged “Green MOM Faves

comment 0

Green MOM Faves

Regen, Wind, kranke Kinder und der erste Geburtstag von BabyE – die letzten Wochen waren nicht gerade langweilig. Es gab eine Menge zu tun … immer noch stillend, immer noch mit einer Menge Schlafentzug, macht mir mein Körper mal wieder zu schaffen und mich plagt eine weitere Erkältung.

Was wirklich hilft: Entspannung. Runterkommen. Gutes Essen. Innehalten.

UND?

 


Jeden Tag einen Apfel

Foto: typografie.de

 

Jochen Rädeker: An Apple A Day 2018, 365 alte Apfelsorten, Verlag Hermann Schmidt Read More

comment 0

Hausshoe – meine neuen Lieblinge für zu Hause

Meine Hausschuhe haben ihren Geist aufgegeben. Relativ hochpreisig und aus Wollfilz, hatte ich mit so einem schnellen Abschied nicht gerechnet … Auf der Suche nach einem neuen Paar, das nach Möglichkeit nachhaltig und aus natürlichen Materialien gefertigt wird, bin ich auf Astrid Neuhaus gestoßen. Sie fertigt von Hand wunderschöne Hausschuhe für ihr Label „hausshoe“ aus ökologisch gegerbtem Nappaleder an.

hausschuhe-oekologisch-hausshoe-1

Das Leder ist herrlich weich und anschmiegsam, durch die Innensohle aus wärmendem Wollfilz ist der Schuh auch wunderbar barfuß zu tragen. Read More

comment 0

Green MOM Faves – Interview mit Kunstkinder Mag

Die Green Mom Faves im Juli kommen dieses Mal in Form eines Interviews – wir haben Anna und Esther vom „Kunstkinder Magazin“ ein paar Fragen gestellt. Kunstkinder Mag ist ein junges Online-Magazin für – so nennen es die beiden selbst – das bunte Potpourri an FreundInnen und LeserInnen gerne – LebenskünstlerInnen, Modemenschen, Stadtkinder und WeltverbesserInnen. Neugegründet im März 2015 will Kunstkinder Mag mit der Online Plattform ein wenig ›Slow Fashion‹ unter die Modeszene mischen, macht sich auf die Suche nach inspirierenden Menschen, Orten und Projekten rund um’s Thema – und das alles von ihrer Basis Hamburg aus.

kkm_johannajunker-1113

Foto: kunstkinder-mag.de (Bassi Lichtenberg / @lichtenberg_photos)

 

Liebe Anna, liebe Esther –  wer seid ihr eigentlich und was macht ihr „sonst so“?

„Wir, das sind: Anna, Masterstudentin der Culture, Arts & Media irgendwo zwischen Hamburg und Lüneburg, freie Fotografin und Projekte-Liebhaberin. Und Esther, Studentin der ökologischen Landwirtschaft in Kassel, ehemalige Wahlhamburgerin und ebenfalls Projektliebhaberin (vom regionalen Laden „Tischlein Deck dich“ bis hin zum Hamburger Pop Up Store „Slow Fashion Room“).

Read More