comment 0

Lieblingsbücher im Juni – meckern, trösten, leise sein ..

Eigentlich müsste es heute wieder einen Frickel-Freitag geben. Aber irgendwie fand ich das Wetter so unmotivierend, dass ich beschlossen habe, mit Vincent heute Nachmittag in die Bücherei zu gehen, und noch einmal ein paar Bücher zu schmökern!

Lieblingsbuecher-Juni-TB

Passend dazu findet ihr also heute unsere neuen Bilderbuch-Tipps: dieses Mal mit Geschichten über das Motzen & Meckern, das Trösten, und das langsame Laufen!

 

Bald-ist-alles-wieder-gut-coppenrath

„Bald ist alles wieder gut!“ Ein Buch mit ersten Geschichten zum Trösten: Juli hat Fieber und kann nicht auf Jonas Kindergeburtstag, Emma und Paul wird die Bonbon-Tüte geklaut, Sophie muss zum Kinderarzt, Ben fällt hin und schlägt sich das Knie auf – und die Geschichte über Leo und die Klinik-Clowns! Für jede kleine bis große Aua-Situation ist etwas dabei, die Geschichten aus dem Alltag der Kleinsten helfen beim Trösten und zeigen, wie man selbst trösten kann.

Bald-ist-alles-wieder-gut-buch

Bald ist alle wieder gut!„, Anna Taube, Kerstin M. Schuld, Coppenrath Verlag 2016, ab 24 Monate

 


 

heute-bin-ich-wild-und-boese

„Heute bin ich wild und böse“ – Das kennen wir glaube ich alle, von den nicht immer ganz so lieben Kleinen, oder? Es gibt einfach Tage, an denen ist alles blöd. Da will niemand lieb und nett sein! Aber spätestens zum Abend hin wird alles wieder gut, denn wenn man müde wird, fällt auch das Wild- und Böse sein langsam schwer … Ein schönes Buch zur Trotzphase, liebevoll und kindgerecht umgesetzt.

heute-bin-ich-wild-und-boese-buch

Heute bin ich wild und böse„, Jutta Richter, Annette Swoboda, Coppenrath Verlag 2016, ab 24 Monate

 


 

„Die kleine Motzkuh“ – ein Buch, was ebenfalls sehr gut in die Trotzkind-Reihe passt. Unerklärliche Wutausbrüche plagen die Familie von Josefine und Justus, bis die Oma mit ihrer neuen Lesebrille endlich den Übeltäter entdeckt: die kleine Motzkuh!

Neben der wirklich süßen Geschichte gibt es die kleine Motzkuh als Spielfigur und ein Mitmach-Lied … außerdem ein paar Eltern-Tipps von der Autorin Annette Langen zum Umgang mit Motzkuh, Quengelmonster, Meckerschaf und Brüll-Löwe!

Seitdem Vincent das Buch kennt, und ihn hin und wieder die Motzkuh plagt, schmeißen wir sie zusammen aus dem Fenster. Das hilft meistens 🙂

Motzkuh

Die kleine Motzkuh„, Annette Langen, Imke Sönnichsen, Coppenrath Verlag 2015, ab 3 Jahre

 


 

Wie-laut-ist-leise

„Wie laut ist leise“ – mit Kindern philosophieren. Das besondere Fotobuch von Mille Folie lädt Eltern und Kinder gemeinsam ein, sich Fragen zu stellen wie „Wo wachsen Federn“, „Wie baust du dein Haus“ „Kann der Mond vom Himmel rollen“, „Was kann man mit den Händen sehen“ und noch viele, viele mehr.

Für alle Familien die wissen, dass es selten etwas Schöneres gibt, als gemeinsam auf Entdeckungsreise zu gehen und dem Alltag Fragen zu stellen.

Auch Vincent stellt oft Fragen und Ansprüche wie: „Ich will auf dem Mond schlafen“, „Ich will ein Vogel sein und fliegen“, „Kann Papa der toten Maus helfen?“ Das zeigt mir jedes Mal auf’s neue, was die kleinen Menschen so alles bewegt und beschäftigt … und ich bin immer ganz gerührt!

Wie-laut-ist-leise-buch

Mit natürlichen unaufgeregten und doch berührenden Fotos von Mille Folie wird man automatisch mitgerissen, und vielleicht sogar ein wenig an seine eigene Kindheit erinnert …

 

Wie laut ist leise„, Mille Folie, Verlag Beltz & Gelberg 2016, ab 3 Jahre

 


 

Ein schönes Wochenende euch allen! Und wer noch mehr lesen mag, klickt euch durch:

Lieblingsbuecher-Mai

VoegelinunseremGarten-Opas-Insel-GuckmalSuchmal-TB

DerKleineTiger-WieLeoSeineAngstImDunkelnVerlor-EineNachtVollerTraeume-TB

Lieblings-Drei-winter-baer-unetrhose-TB

lieblingsvier-september

Mein allererstes Buch der Farben

Pongo sucht die Sonne

Hilde

ich groß du klein

JacobyStuartJoelleTourloniasNivea_01

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s