comment 0

Schwangerschaftstagebuch: SSW 23 & SSW 22 …

Und schon wieder ist eine Woche rum. Katrin ist jetzt in der 23. SSW und ich in der 24. (!) SSW – dass die Zeit schnell vergehen würde, vor allem bei der zweiten Schwangerschaft, war mir bewusst, aber so schnell?! Kann jemand kurz die Zeit anhalten?

SSW23-sonja-2

Sonja, 34, zweites Kind


SSW 23

Stimmung

Wechselhaft. Genau wie das Wetter. Das führe ich aber nicht nur auf die Schwangerschaft zurück, denn auch privat stehen bei uns einige Änderungen ins Haus, dazu aber nächste Woche mehr. Es ist einfach alles sehr aufregend zur Zeit 🙂 Warum die Nächte aber so durchwachsen sind, weiß ich auch nicht so ganz. Ich bin unruhig, gehe in Gedanken oft die nächsten Tage und Wochen durch, schlafe meist erst gegen  1 Uhr ein … und ab 6 Uhr kommt dann ein kleiner Kuschelzwerg und legt sich zu mir ins Bett, irgendwo zwischen Stillkissen und Babybauch … und die kleine Glücksperle bleibt auch nicht lange ruhig – völlig anders, als es bei Vincent der Fall war, werde ich oft und lange „durchgeboxt„!

SSW23-sonja

Holunder-Schorlen-Mund Vincent sorgt sich jetzt schon sehr um seinen kleinen Bruder, und stellt so ungefähr alles, was ich zu mir nehme, in Frage: „Baby mag kein Eis“ – „Mag Baby Kaffee?“ …

Ernährung

Viel frisches Obst, Salat und nach wie vor oft Pasta – so sieht mein momentaner Speiseplan aus! Gerne auch ein Eis zwischendurch, und fast täglich zwei Tassen Kaffee statt wie üblich nur eine am Morgen. Denn gegen das Tief am Nachmittag hilft bei mir nur eins: 20 Minuten schlafen und danach noch einen Kaffee.
Aber ich muss mehr trinken! Unbedingt! Vor allem bei der Hitze, die uns für diese Woche vorhergesagt wurde.

Pflege & Gesundheit

Es bleibt beim täglichen Einölen, meistens abends vor dem Schlafengehen oder morgens nach dem Duschen. Meine Haut (Und auch mein Bindegewebe) ist sehr weich geworden. Fühlt sich gut an, sieht aber nicht überall gut aus …

Zu meiner Gesundheit, tja, nach wie vor immer mal wieder „Rücken„, aber erträglich. Tägliches Radfahren und Treppensteigen hält mich fit … zum Yoga werde ich es diese Woche auch  endlich wieder schaffen! Mal schauen ob es diesmal besser klappt, und ich nachher nicht wieder Kontraktionen wegen Überanstrengung habe, vorsorglich werde ich auf jeden Fall etwas Magnesium nehmen.

Kleidung

Momentan gehe ich wieder meinen ganzen Kleiderschrank nach tragbaren Alternativen zu meiner Umstandswäsche durch. Und es lässt sich erstaunlich viel verwerten und kombinieren! Leider ist bis jetzt nicht nur der Bauch gewachsen, sondern auch mein Hinterteil, was es wieder etwas schwieriger macht. Bis jetzt habe ich statt wie geglaubt 8 Kilo mehr auf der Waage doch „nur“ 6 Kilo mehr. Jedenfalls weniger als in SSW 1 zu dem Zeitpunkt, trotzdem finde ich es vor allem im Sommer schwerer zu kaschieren. Aber das ist halt so, es gibt schlimmeres …

Vorbereitung

Gedanklich habe ich schon angefangen. Es gibt einiges zu nähen, allerdings bin ich noch auf der Suche nach einem schönen Stoff. GOTS-zertifizierte Biobaumwolle, am liebsten in einem schlichten Grau. Ich würde sehr gern einen neuen Stillkissenbezug, eine Wickelunterlage und einen Bezug für unsere Schwebeschaukel daraus nähen … Hoffentlich werde ich bald fündig!

 

Katrin, 25, erstes Kind


SSW 22

 

SSW22-katrin

Stimmung

Gerade versuche ich die Zeit samt meiner Gedanken und Gefühle so zu verinnerlichen, dass ich noch lange von der Erinnerung an meine erste Schwangerschaft zehren kann. Dabei überkommt mich jetzt schon ein bisschen Wehmut. Im Moment kann ich das Gefühl einer Freundin richtig nachvollziehen, traurig zu sein, wenn die Schwangerschaft zu Ende ist, auch wenn man den kleinen Mann dafür endlich in den Armen hält. Im Bauch kann man ihn noch so beschützen und es lässt sich wesentlich einfacher für ihn sorgen. Die Zeit der Schwangerschaft ist auch eine Zeit der Fürsorge und Bewunderung die man von seinen Liebsten erfährt, sie hat für mich etwas magisches. Im zweiten Trimester scheint man ein wenig auf einer rosaroten Wolke zu schweben, zumindest wenn sich die Beschwerden in Grenzen halten. Aber auch mich erschleichen manchmal ein paar Sorgen: Werde ich wohl alles schaffen, werde ich eine gute Mutter sein? Wird der Spagat zwischen Partnerschaft und Kind sowie Familie und Beruf nicht zu groß?

Seitdem wir nun wissen, dass es ein Junge wird, graut es mir ein bisschen davor mit Bergen voller hellblauer Sachen beschenkt zu werden. Hoffentlich sind keine kitschigen und übergroßen Kuscheltiere dabei, aber mehr als eine Wunschliste zu erstellen und diese an unsere Freunde & Verwandten weiterzugeben kann man nicht machen, ein bisschen Freude beim Aussuchen sollte man den Schenkenden ja irgendwie auch lassen … Es ist wunderbar die Tritte zu spüren, sonst ist man sein eigener Herr und nur wenn man sich schlafen legt und der Kleine aktiv ist, turnt er eben noch ein bisschen, wie sagte mein Partner: „Wie unglaublich es sein muss das Leben in sich zu spüren.“ Wie wahr!

 


Schwangerschaft-pflege

Gesundheit

Der zweite große Ultraschall liegt jetzt auch schon hinter uns, die Herzschläge und die Entwicklung sind völlig in Ordnung, wir wiegen stolze 500 gr., nur der frühe Termin brachte den Kleinen drei Mal zum Gähnen, war das putzig! Eine Flasche Schwangerschaftsöl ist schon leer, mein Bauchnabel ploppt noch nicht nach außen, mal sehen, wann es soweit ist!
Ich bin seit längerer Zeit nochmal geradelt und musste unter anderem einen Berg hoch, am letzten Stück dachte ich, ich kippe um oder rolle rückwärts wieder runter, selbst auf grader Strecke komme ich mir vor wie eine Schnecke, erschreckend! O man, da muss ich jetzt echt mal am Ball bleiben!


Schwangerschaft-vorbereitung

Vorbereitung

Gerade schauen wir nach Babybetten, die umbaufähig bis zum dritten Lebensalter sind. Was soll ich sagen, es ist das gleiche Drama wie mit einem gescheiten Sofa, für 300 € gibt es lackierte Spanholzplatten aber so richtig schöne moderne naturbelassene Möbel, die atmungsaktiv sind, bekommt man bei den Möbelriesen natürlich nicht, also erst gar nicht erst hinfahren … Eine schöne Alternative haben wir allerdings gefunden, lustigerweise auf der Seite des hier auf diesem Blog schon so oft erwähnten Lieblingsherstellers De Breuyn. (und nein, das ist keine Schleichwerbung ;))

debe-baby-natur-geoelt-3

debe.bebe Babybett, natur geölt – für 499,00 €

 

Da wir am Anfang eh erst das Beistellbett benutzen, muss es ja auch noch nicht im Zimmerchen stehen, trotzdem, fürs Auge wäre es natürlich schön 🙂 Am Anfang der Schwangerschaft haben wir den einen Opa gleich damit beauftragt eine Stubenwiege zu zimmern, eine Anleitung dafür gab es in der Landlust, ich hoffe sooooooo sehr, dass er es noch schafft diese zu bauen. Ich finde es schön, so ein Stück in der Familie zu haben und dieses weitergeben zu können!


Was steht sonst noch auf dem Programm?

Die professionelle Zahnreinigung, Krankengymnastik und die humangenetische Beratung. Vor der Feindiagnostik wurde mir Blut entnommen, das nun darauf überprüft wurde, welche Krankheiten ich vielleicht vererben könnte, die Ärztin wird mir den Bericht heute erklären und welche Risiken vielleicht für weitere Schwangerschaften auf mich zukommen. Der Test wird auch von der Krankenkasse übernommen, und so habe ich ihn gleich mit machen lassen. Hoffentlich ist jetzt mal schönes Wetter diese Woche, so langsam schwindet die Urlaubsbräune fast!

Ich wünsche Euch eine angenehme Woche ihr Lieben!


 

SSW 20-22 und SSW 19-21

SSW20-22-2-sonja-7

SSW 19 und SSW 18 

MomToBe-schwangerschaftstagebuch-SSW19-2

SSW 18 und SSW 17 

MomToBe-schwangerschaftstagebuch-SSW18-TB

SSW 17 und SSW 16 

MomToBe-schwangerschaftstagebuch-SSW17-4

SSW 16 und SSW 14 

MomToBe-schwangerschaftstagebuch-SSW16-TB

SSW 15 und SSW 13 

MomToBe-schwangerschaftstagebuch-ssw15

SSW 5 bis 14 und 5 bis 13

MomToBe-schwangerschaftstagebuch

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s