comments 2

Vegane Frühstücksidee – schnelle Hummuscreme

Schon viel zu lange habe ich keinen neuen Speiseplan mehr geschafft – auch wenn wir hier zu Hause meist nach Speiseplan kochen, fehlen mir häufig die Ideen, um auch mal wieder was anderes als unsere Standards zu versuchen … Neue Kochbücher sind aber unterwegs, und damit auch neuer Input für die nächsten Speisepläne!

speiseplanNo14-hummus-3

Eine herzhafte, leckere Frühstücksidee wollte ich aber vorab schonmal teilen. Pita-Taschen gefüllt mit Hummuscreme, Tomaten und Salat.  

Geht ganz schnell und auch ganz leicht. Was ihr braucht:

  • 1 Dose Kichererbsen
  • 2 EL Tahin
  • 1/2 TL gemahlener Kreuzkümmel
  • 1 El Olivenöl
  • 1 Knoblauchzehe
  • Saft von einer halben Zitrone
  • Salz zum Abschmecken

Außerdem die Pita-Taschen, Salatblätter, Tomaten und ein paar schwarze Oliven.

Die Zutaten für die Creme im Stabmixer zerkleinern, bis eine sämige Masse entsteht.

speiseplanNo14-hummus-2

Die Pita-Taschen auftoasten, mit dem Hummus, den Tomaten und den Salatblättern füllen. Wird bei uns auch gerne abends gegessen!

speiseplanNo14-hummus-1

Eine schöne Woche!

Advertisements

2 Comments

  1. Mmmh, das klingt prima! Ich liebe Humus und war bisher, äh ja, zu faul den selbst zu machen 🙈 Werd ich aber jetzt mal ausprobieren! Danke fürs Rezept 😊 Liebe Grüße Martina

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s