comment 0

DIY – „Federball“

Wer noch auf der Suche nach einer unkomplizierten Bastelidee für den nächsten Kindergeburtstag ist, dem könnte unser kleines Federball-DIY gefallen.

Alles war ihr dafür braucht:

  • Pfeifenputzer
  • Schaschlikspieße
  • Federn
  • Knet-Reste

Wir hatten zufälligerweise alles in unserer Bastelkiste … da ich häufig einfach aus den Dingen, die wir zu Hause haben etwas schustere, wurden auch Vincent’s Geburtstags-Mitgebsel spontan zusammengebastelt.

In unserer Waldorfkita bringen die Kinder an ihren Geburtstagen kleine selbstgebastelte (oder gesammelte) Geschenke der Freude für die anderen Kinder mit. Das Schöne an diesem DIY ist, dass Vincent trotz Bastel-Muffel begeistert die kleinen Bällchen aus Knet-Resten gerollt und aufgespießt hat. (ich hab den Spieß allerdings umgedreht, so dass das spitze Ende oben bei den Federn ist)

Dann musste ich nur noch die Feder mit dem Pfeifenputzer an dem Holzspieß befestigen, fertig.

Die fertigen Wurfgeschosse eignen sich hervorragend zum – genau: werfen und zielen! Die Bezeichnung „Federball“ fand ich dann irgendwie auch ganz passend …

Viel Spaß beim Nachbasteln und eine schöne Woche!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.