comment 0

Bunt, bunt, bunt …

… hilft immer gegen langanhaltende Winterdepressionen. Also: alte Klamotten aus dem Schrank, Mutti’s Nähmaschine raus, hübsches Schrägband besorgt, und die wirklich schon seit Jahren nicht mehr getragenen Klamotten werden flugs zu einer richtig bunten Wimpelkette! Muster und Farben bitte wild durcheinander, am besten noch mit neonfarbenem Nähgarn verziert.

Alle anderen, die keine Lust zu nähen haben, dürfen sich gerne mit knalligen Wachsmalstiften austoben! Einfach mal malen. Tut gut!

Wachsmalstifte von Stockmar – Wimpelkette von Theresa (DIY)

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s